Sie möchten Ihre E-Mail-Marketing-Bemühungen maximieren – probieren Sie diese großartigen Ideen aus

Wie oft haben Sie sich schon für eine Mailingliste angemeldet, normalerweise um etwas gratis dafür zu bekommen, nur um sich später wieder abzumelden, weil das, was Sie bekommen, Müll ist? Vermeiden Sie es, Kunden mit diesen Arten von E-Mails zu vertreiben, indem Sie diesen Artikel lesen und einige Techniken erlernen, die Ihr E-Mail-Marketing effektiv machen

Bieten Sie Kunden, die sich für Ihre Marketing-E-Mail-Liste anmelden, einen Gutschein an. Stellen Sie ein Formular auf Ihrer Website ein, in dem sich Kunden anmelden und das Formular so einstellen können, dass Neukunden beim Absenden des Formulars automatisch ein Gutschein per E-Mail gesendet wird. Dadurch werden Kunden ermutigt, Ihnen zuzustimmen, ihnen Marketingmaterialien zuzusenden, damit Sie nicht des Spam-Versands beschuldigt werden.

Bevor Sie jemanden in Ihre E-Mail-Marketingliste aufnehmen, benötigen Sie dessen Erlaubnis. Wenn Sie nicht deren Erlaubnis haben, sind Sie für das Versenden von Spam verantwortlich und es wird viele Beschwerden geben. Ihr E-Mail-Anbieter kann sogar Ihr Konto auflösen, wenn er von Ihren Aktivitäten erfährt. Verhindern Sie dies, indem Sie darum bitten, dass die Leute Ihre Liste abonnieren.

Bleiben Sie bei Ihren E-Mail-Marketing-Nachrichten beharrlich. Es kann bis zu zwanzig E-Mails an einen Interessenten dauern, bevor Sie routinemäßig seine Aufmerksamkeit erregen. Versuchen Sie, durch Ihre Nachrichten eine gute Geschichte zu erzählen. Haken Sie sie mit ein paar Nachrichten ein und lassen Sie sie sich über eine Reihe entfalten. Laufende Wettbewerbe, die sich über mehrere Wochen erstrecken, sind eine gute Möglichkeit, dies zu tun.

E-Mail-Marketing schreitet voran und der gute alte Newsletter ist weitgehend obsolet. Anstatt ein allgemeines Rundschreiben für alle Ihre Abonnenten zu versenden, sollten Sie sich die Mühe machen, E-Mails an die Interessen ihrer jeweiligen Empfänger anzupassen. Es gibt viele robuste Programme und Dienste, die Ihnen dabei helfen können, dies automatisch zu tun.

Testen Sie den Versand Ihres E-Mail-Marketings an verschiedenen Wochentagen und zu verschiedenen Tageszeiten mit dmarc analyzer. Sie werden feststellen, dass unterschiedliche Zeiten und Daten Ihre Öffnungsraten für Ihre E-Mails erhöhen oder verringern. Notieren Sie sich die beste Mischung aus Zeit und Wochentag und planen Sie Ihre wichtigsten E-Mail-Marketingkampagnen, die während dieser Zeitfenster veröffentlicht werden.

Verbessern Sie Ihre Kampagnen im E-Mail-Marketing mit passivem und aktivem Feedback. Aktives Feedback liegt auf der Hand: Fragen Sie Ihre Leser nach Meinungen und Vorschlägen. Um passives Feedback zu erhalten, brauchen Sie etwas, das subtil ist. Es gibt viele Softwaretools, die die angeklickten Links in Ihren E-Mail-Nachrichten verfolgen.

Legen Sie in Ihrem E-Mail-Abonnementformular die Erwartungen Ihrer potenziellen Abonnenten fest, was Sie normalerweise an sie senden. Informieren Sie sie nicht nur über die Arten von Nachrichten, die Sie senden werden, sondern auch darüber, wie oft Sie sie senden möchten. Dadurch entfällt das Überraschungsmoment für Ihre neuen Abonnenten, wenn es um die Häufigkeit oder den Inhalt Ihrer E-Mails geht.

Während zusätzliche Grafiken und andere Dinge, die leicht durch Filter blockiert werden können, unnötig und schädlich für Ihre Kampagne sind, muss Ihr Firmenlogo enthalten sein, um die Dinge im Kontakt mit potenziellen Kunden einheitlich, vertraut und professionell zu gestalten. Wenn Sie dies nicht tun, wird Ihre E-Mail-Marketingkampagne immens schaden.

Halten Sie Ihre E-Mail-Inhalte aktuell. Fangen Sie nicht an, alte Informationen zu wiederholen oder etwas wiederzuverwenden, über das Sie zuvor in Ihren E-Mails geschrieben haben. Ihre Leser wissen, wann Sie schon etwas gesagt haben und wann Ihnen die Ideen ausgehen. Wenn Sie außerdem bemerken, dass etwas in Ihren E-Mails, wie Vorlagen, Bilder usw. einfach keine Aufmerksamkeit mehr auf sich zieht, haben Sie keine Angst davor, Dinge zu ändern.

Nachdem Sie die hier aufgeführten Tipps gelesen haben, verfügen Sie nun über das Wissen, das Ihre E-Mail-Marketingkampagne überragend machen kann. Erwägen Sie, diesen Artikel beiseite zu drucken. Damit Sie bei Bedarf darauf zurückgreifen können, um die Informationen in diesem Artikel optimal zu nutzen. Der Erfolg stellt sich ein, sobald Sie sich in Bewegung setzen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *