Kennen Sie die gesundheitlichen Vorteile der Apitherapie?

Die medizinische Verwendung von Honigbienengift und Produkten aus Honigbienen wurde ursprünglich im alten Ägypten und Griechenland als Apitherapie bezeichnet, wo sie in der Vergangenheit beliebt war. In der jüngeren Vergangenheit hat es begonnen, zwischen den Ärztebrüdern an Bedeutung zu gewinnen.

Es gibt eine Reihe von Menschen, die von der Wirksamkeit dieser Form der Arzneimittelforschung überzeugt sind, um zu verstehen, ob sich die Apitherapie wirklich für die Menschheit als nützlich erweisen kann. Eine Reihe von Forschungsprogrammen ist im Gange, um herauszufinden, ob Bienenpollen zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen und schwerwiegenden Gesundheitszuständen verwendet werden können.

Der Zusammenhang zwischen Apitherapie Produkte und Gesundheitsproblemen wurde erstmals deutlich, als Patienten mit Multipler Sklerose berichteten, dass sie einen Unterschied in ihrem Zustand zum Besseren sahen. Danach, während eine Reihe von Menschen mit Multipler Sklerose begonnen hat, sich in diese Richtung zu bewegen und diese Form von Medikamenten zu verwenden, gibt es Skeptiker, die der Meinung sind, dass die tatsächlichen Wirkungen dieses Medikaments möglicherweise immer noch nicht verstanden werden.

Honigbienengift ist bekannt dafür, reich an einer Komponente namens Melittin zu sein, die reich an entzündungshemmenden Eigenschaften ist. Heute zeigt sich, dass die Hersteller eine Reihe von Produkten wie Honig, Gelée Royale, Bienenpollen und Propolis auf den Markt bringen, die bei den Menschen als Naturheilmittel äußerst beliebt sind.

Bienenpollen ist ein feines Pulver, das eine Reihe verschiedener Nährstoffe enthält. Forscher haben empfohlen, dass Propolis, eine Substanz, die wie ein Versiegelungsmittel aussieht, die Herzgesundheit verbessern und das Auftreten von Katarakten bei Menschen vermeiden kann. Wasser, Proteine ​​und Zucker sind die Bestandteile, aus denen Gelée Royale besteht. Dies ist eine Komponente, die auch von der Bienenkönigin zusammen mit den Larven neugeborener Bienen verwendet wird. Diese Komponenten werden nun zum Wohle der menschlichen Bevölkerung in Nahrungsergänzungsmittel umgewandelt.

Honig ist vielleicht die häufigste Form der Apitherapie, die auf der ganzen Welt verwendet wird. Ob Menschen das Produkt zu medizinischen Zwecken verwenden oder einfach nur, weil es gut schmeckt, ist von Person zu Person unterschiedlich. Es ist jedoch sicher, dass auch Honig Menschen, die unter Halsschmerzen und einigen Formen von Säure leiden, Linderung verschaffen kann.

Hautpflegespezialisten verwenden Honig als Feuchtigkeitsspender, der hervorragende Ergebnisse liefern kann. In Kombination mit frischem Zitronensaft kann es auch als Maßnahme dienen, um abgestorbene Hautzellen aus dem Körper zu entfernen.

Der Begriff Apitherapie mag in der allgemeinen Bevölkerung nicht sehr beliebt sein, aber es gibt viel über diese Behandlung zu lernen, die unter alternativen Gesundheitsmitteln, die heute verkauft werden, an Bedeutung gewinnt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *