Einen Lagerraum organisieren – Ein Geheimnis des Zeitmanagements

Oft sehe ich Kisten und Kisten mit gemischten Sachen in Lagerräumen. Sie kennen die Kisten, von denen ich rede. Die Kisten, die man nicht kategorisieren kann, weil alles gedankenlos hineingeworfen wurde. Die Kisten, von denen Sie sagten, dass Sie sich irgendwann damit befassen würden. Das Problem gerät völlig außer Kontrolle, wenn Sie den Vorrat dieser Kisten ständig erweitern und schließlich im Lagerraum landen und oft der Inhalt vergessen oder ersetzt wird.

Ich war vor kurzem in einem Heim, in dem über dreißig Kisten standen, genau wie ich es beschrieben habe. Einige Sachen in den Kartons waren wichtig (Lebensläufe) und andere nicht (Flyer), aber sie wurden alle zusammen geworfen und im Lagerraum gestapelt. Leider ging dem Besitzer, wie es mit der Zeit passieren wird, der Platz aus und konnte im Lagerraum nichts mehr finden oder sogar Platz zum Durchsuchen finden.

Wie kann man dies also am besten von vornherein verhindern? Dies sind einige Punkte, die Sie beachten sollten:

1. Vorbeugung – Verlangsamen, entspannen und atmen. Stellen Sie für die wirklich anstrengenden Tage, an denen Sie einfach zu müde sind, um sich zu bewegen, einen durchsichtigen Schuhkartonbehälter auf, der an einem sichtbaren Ort für die Dinge bleibt, von denen Sie einfach nicht sicher sind, wo sie hin sollen.

2. Stoppen Sie die Verzögerung der Entscheidung – Diese Kästchen sind das Ergebnis verzögerter Entscheidungen. Darauf werde ich später eingehen, ich habe keine Zeit zu überlegen, wo ich das hinstellen soll, und ich habe keinen geeigneten Platz für dieses Objekt. Wenn Sie die Entscheidungen immer wieder hinauszögern, erstellen Sie am Ende ein Projekt. Wenn Sie vorher keine Zeit hatten, sich damit zu befassen, kann es noch schlimmer sein, Zeit für ein Projekt zu finden.

3. Brechen Sie es herunter – So wie Sie einen Elefanten „Ein Bissen nach dem anderen“ essen würden, arbeiten Sie langsam daran. Schalten Sie Ihren Timer ein und widmen Sie 10 Minuten der Suche nach einer Lösung für so viele Dinge wie möglich, die sich in diesen Kästen befinden.

4. Einrichten eines Systems – Ein installiertes System hilft, diese Unordnung zu vermeiden und hilft Ihnen, das zu finden, was Sie brauchen.

5. Lagerbehälter – Bringen Sie ein Etikett (entweder am Standort oder auf dem Behälter) als Orientierungshilfe bei der Entnahme an. Einheitliche Container fördern das Design und die Nutzung Ihres Systems.

6. Arbeiten Sie mit anderen zusammen, die den Lagerraum benutzen können. Es ist wichtig, dass alle auf derselben Seite sind, und ihnen die Mitverantwortung zu geben, wird sie ermutigen, dem System zu folgen.

Ein organisierter Lagerraum oder Vorratsraum ist ein großartiges Werkzeug für das Zeitmanagement. Wenn Familie (oder Mitarbeiter) schnell finden können, was sie brauchen, können sie produktiveren Aktivitäten nachgehen. Wie viele Minuten oder Stunden werden in einer Woche mit der Suche nach Dingen in einem Lagerraum verschwendet? Dies beeinträchtigt die Produktivität und führt oft dazu, dass die Leute zu spät kommen.

Das Zurücksetzen von Objekten an die richtige Stelle erhöht die Zuverlässigkeit des Systems. Wenn Sie jemanden haben, von dem Sie wissen, dass er Probleme mit der Durchführung haben wird, fragen Sie, was Sie tun können, damit das System für ihn besser funktioniert. Vereinbarte Lösungen und Kompromisse aus Teamarbeit können dazu führen, dass ein Lagerraum organisiert bleibt. Wenn Sie nur den Speicherplatz verwenden, stellen Sie sicher, dass er zu Ihrem Arbeitsstil passt. Haben Sie keine Angst, dekorative Akzente hinzuzufügen, wenn Sie dies für Ihren persönlichen Stil benötigen, damit die Dinge für Sie besser funktionieren. Es muss nicht nur um Funktion gehen.

Wenn Sie einen lagerräume in Winterthur haben, der organisiert werden muss und Sie glauben, dass Sie dies nicht alleine schaffen können, rufen Sie einen professionellen Organizer in Ihrer Nähe an. Sie sind darin geschult, für Sie zu organisieren und Systeme einzurichten, die für Sie funktionieren. Unter Berücksichtigung Ihres Budgets, Ihres Lernstils, Ihres Arbeitsstils und Ihres Lebensstils.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *