Ein Pferd besitzen – Was Sie über die Pferdepflege wissen müssen – Horse Care 24

Abgesehen von Hunden ist Pferd dem Menschen vertrauter als jede andere Tierpflege. Pferde sind seit der Zeit einiger unserer ältesten Zivilisationen ein enger Freund des Menschen. Während Pferde damals zum Transport und zur Schlachtung verwendet wurden, werden sie heute vor allem für Freizeit und Sport eingesetzt. Unabhängig von Verwendung, Rasse und Rasse des Pferdes ist jedoch die richtige Pflege dieser Tiere immer wichtig.

Die Grundversorgung mit Pferden sichert lebensnotwendige Bedürfnisse wie Wetter- und Regenschutz, Schatten vor Sonne und Fliegen, sauberes und frisches Wasser, ausreichend Futter und ausreichend Weideplatz. Es wird empfohlen, horsecare24 mit einem Futter zu füttern, das 1,5 bis 2,5 % ihres Körpergewichts in Pfund beträgt. Da sie weniger, aber häufiger fressen als wir, brauchen Pferde keine großen Mahlzeiten. Geben Sie ihnen Lebensmittel, die die richtigen Nährstoffe wie Proteine, Mineralien und Vitamine enthalten. Die richtige Ernährung ist für eine optimale Gesundheit und ein optimales Wachstum unerlässlich. Grünland sollte gut eingezäunt und von giftigen Pflanzen und Samen ferngehalten werden. Darüber hinaus müssen die Nährstoffe, die Sie erhalten, zum richtigen Zeitpunkt und im richtigen Verhältnis geliefert werden. Wichtig für die Pferdepflege ist auch, wie und wo Pferdefutter gelagert wird, damit es nicht von Schädlingen oder Feuchtigkeit befallen wird.

Auch bei der Pferdepflege ist die regelmäßige Fellpflege wichtig. Dies sollte vor dem täglichen Gebrauch und vor dem Baden oder Reiten des Pferdes erfolgen. Die Behandlung entfernt Schmutz, Staub und Schlamm und verhindert das Reiben und Reiben von Schmutz und hilft Ihnen auch, versteckte Wunden, Bisse oder Prellungen am Körper des Pferdes zu finden. Und nichts bringt bekanntlich ein Pferd und seinen Besitzer näher, als häufiges Putzen. Die richtige Bürste sollte verwendet werden, um die Durchblutung zu unterstützen und eine Massage anzuregen, die ein gesundes, konditioniertes Fell fördert. Ein Mähnenkamm sollte verwendet werden, um ein Verheddern von Mähne und Schweif zu vermeiden. Es gibt verschiedene Arten von Produkten auf dem Markt wie Entwirrer und Conditioner. Achten Sie darauf, Shampoo und Spülung zu verwenden, die speziell für Pferde entwickelt wurden, um Reizungen zu vermeiden.

Pferdepflege beinhaltet die richtige Pflege jedes Teils des Pferdekörpers. Und für Pferde sind der wichtigste Teil die Hufe, die für ihr Wohlbefinden und ihre Nützlichkeit unerlässlich sind. Zur Sicherheit von Pferd und Reiter ist es notwendig, die Hufe richtig zu reinigen und zu trimmen. Nägel sollten alle 4 bis 8 Wochen gekürzt / verkeilt werden. Die Klauen trocken und sauber zu halten, beugt Lahmheit und Klauenkrankheiten vor. Auch die Beine und Füße des Pferdes sollten regelmäßig auf Wunden und Schwellungen untersucht werden. Regelmäßiges Reinigen und Trimmen der Beine sowie die rechtzeitige Behandlung von Beinkrankheiten tragen zur richtigen Pferdepflege bei.

Je nachdem, wie viel Arbeit Ihr Pferd im Winter leisten wird, müssen Sie entscheiden, ob Sie scheren möchten. Der Besatz erhöht den Komfort und verlängert die Trocknungszeit des Rosshaars. Wann und warum man sich rasieren sollte und welcher Clip-Stil man verwenden sollte, hängt auch vom individuellen Pferd und seiner Umgebung ab. Und wenn das Pferd erst einmal getrimmt ist, braucht es eine Decke. Dies hängt wiederum von der Art der Arbeit ab, die das Pferd verrichtet. Es gibt eine Vielzahl von Teppichen für unterschiedliche Arbeitszwecke und Lebensbedingungen. Zu wissen, wie man die Decke an- und auszieht, ist für die Sicherheit des Pferdes notwendig.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *