Der Kauf eines persönlichen Führerscheins vom Händler ist nur zwei Möglichkeiten, um die Registrierungsnummer Ihrer Träume zu erhalten, und es gibt viele andere Möglichkeiten, autokennzeichen me zu kaufen und diese begehrten Artikel zu verkaufen. Hier behandeln wir die wichtigsten verfügbaren Optionen und geben Ratschläge, wie Sie Probleme beim Trading vermeiden können.

1. Kauf von Mitgliedern (Precious Number Dealers Association).

 Eine Liste der Mitglieder ist auf der Website verfügbar. Private Nummernschildhändler sind nicht lizenziert und jeder kann ohne Schulung oder Anmeldeinformationen mit dem Handel beginnen. Überweisungen werden aufgrund von Unerfahrenheit storniert oder verzögert. Käufer sind auch potenziellem Betrug ausgesetzt, da einige Nummernschild-Websites wesentliche Details wie Eigentümer, Firmenregistrierungsnummer, physische Postanschrift und rückverfolgbare Telefonnummer nicht offenlegen. Die Mitglieder unterliegen strengen Regeln des Vereins. Die Mitgliedschaft wird erst berücksichtigt, wenn eine Transaktion für einen bestimmten Zeitraum durchgeführt wurde. Die Mitgliedsdaten werden auf der Website angezeigt und bieten im Streitfall auch Schlichtungsdienste an.

2. Einkäufe bei Händlern.

 Die Zahl der Händler ist in den letzten Jahren vor allem im Internet gestiegen, und obwohl die Mehrheit ehrlich ist, ist es unmöglich zu wissen, ob der Händler, den Sie in Betracht ziehen, einer von ihnen ist. Wenn Sie bei solchen Händlern bestellen, verwenden Sie immer eine Kreditkarte, niemals eine Debit- oder Umrechnungskarte. Dies gibt Ihnen mehr Schutz vor möglichem Betrug.

3. Privatpersonen kaufen.

 In diesem Fall gibt es keinen Vermittler, der beide Parteien schützt, und der Käufer muss tatsächlich vorsichtig sein. Unabhängig davon, ob Sie die Nummer auf einer Auktionswebsite oder auf einer der Websites des Maklers finden, gibt es einige Dinge zu beachten. Bitte beachten Sie dies, wenn Sie diese Kaufoption in Betracht ziehen. Wenn die Nummer bereits gehalten wird, muss der Name als Beauftragter hinzugefügt werden. Sobald dies erledigt ist, ist es am sichersten, den Verkäufer in bar zu treffen und das Konservierungsdokument sofort mitzunehmen. Mit den Fahrzeugpapieren der DVLA-Geschäftsstelle eine Nummer zuweisen und dem Fahrzeug eine Nummer zuweisen. Wenn sich die Nummer noch auf dem Fahrzeug befindet, lassen Sie den Verkäufer sie als Begünstigten und nicht als Bevollmächtigten behalten (dies ist möglich, nachdem die CNDA das Gesetz erfolgreich geändert hat). Treffen Sie den Verkäufer erneut gegen Bargeld. Aber dieses Mal müssen Sie sich nicht beeilen, die Registrierung in Ihrem Namen zuzuweisen. Zahlen Sie niemals im Voraus für Auto-zu-Auto-Transfers oder sogar für Aufbewahrungsdokumente. Auch das ist gefährlich.

Der Kauf bei einem Mitglied ist immer noch die sicherste Option, um Ihr persönliches Kennzeichen zu erwerben, aber wenn Sie mit ein paar Fakten gewappnet sind, können Sie bei Vorsicht einen anderen Weg einschlagen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *