Berufe, mit denen man reisen kann

Viele Menschen träumen davon, die Welt zu sehen und zu reisen. Doch eine Reise kann schnell teuer werden. Daher kann es sich lohnen, einen Beruf anzustreben, bei dem das Reisen dazugehört.

Sprachlehrer

Eine der beliebtesten Reisejobs ist wohl der des Sprachlehrers. Es gibt in unzähligen Regionen und Ländern die Möglichkeit, Sprachen zu unterrichten. Selbstverständlich ist das auch an vielen schönen Orten in Bayern möglich. Einige Organisationen besitzen Standorte auf der ganzen Welt und helfen sogar manchmal beim Umzug. Dann gibt es natürlich auch kleinere selbstständige Sprachschulen, die immer wieder nach Lehrern suchen, die gerne unterrichten. Von Schulklassen über Erwachsenenbildung bis hin zu Businesskursen gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, an den schönsten Orten der Welt als Sprachlehrer zu arbeiten. Natürlich geht das auch online per Fernunterricht.

Reiseveranstalter

Reiseveranstalter sind oft dafür verantwortlich, die besten Hotels, schönsten Strände und günstigsten Abenteuerausflüge ausfindig zu machen. Sie reisen zu atemberaubenden Sehenswürdigkeiten und ihr Instagram-Profil ist voller traumhafter Bilder und Videos von ihren Reisen. Dennoch sollte dieser Job nicht unterschätzt werden. Reiseveranstalter kennen oft jedes Hotel, jedes Restaurant und jedes Schnäppchen an bekannten Urlaubszielen und es ist ihre Aufgabe, ihren Kunden das beste Reisepaket zu verkaufen. So traumhaft dieser Job also auch klingen mag, er ist oft mit viel Arbeit verbunden. Doch wer sich dafür interessiert, der kann sich auf ganz besonders eindrucksvolle Erlebnisse gefasst machen. Übrigens gibt es auch die Möglichkeit, sich auf eine bestimmte Art von Reise zu spezialisieren, wie z. B. auf die Organisation von Geschäftsreisen.

Auf einer Yacht/einem Kreuzfahrtschiff arbeiten

Schon einmal von einer luxuriösen Schifffahrt geträumt? Oft sind Kreuzfahrten und Urlaubsreisen auf einer Yacht teuer. Dennoch gibt es viele Verdienstmöglichkeiten durch Arbeit auf einem Schiff bzw. einer Yacht. Als Crewmitglied reist man mit, erhält eine Unterkunft und verbringt seine Freizeit nach der Arbeit auf einem luxuriösen Schiff und einer traumhaften Seereise.

Online überall auf der Welt arbeiten

Wer nur den Laptop zum Arbeiten benötigt, der kann überall dort arbeiten, wo eine Internetverbindung besteht. Die Auswahl an Online-Jobs, die das erlauben, ist groß und da die Heimarbeit durch die Pandemie immer mehr zur Normalität geworden ist, gibt es heute viele Firmen, die die Fernarbeit anbieten bzw. erlauben. Vom bereits erwähnten Sprachunterrichtüber das Bloggen, die Erstellung von textlichen Inhalten für Websites und die Arbeit als freiberuflicher Journalist bis hin zur Mitarbeit in einem Call-Center und der Arbeit als Webdesigner gibt es viele Optionen. Es ist sogar möglich, durchInvestitionen oder den Forex Handel Geld zu verdienen und dabei unterwegs zu sein. Wer kreativ ist, könnte als Pressefotograf Geld verdienen oder seine Bilder im Internet verkaufen.

Internationaler Entwicklungshelfer

In Krisensituationen sind oft Entwicklungshelfer vor Ort, die betroffenen Menschen helfen oder am Wiederaufbau z. B. nach einer Naturkatastrophe oder einer von Menschen verursachten Umweltkatastrophe mitarbeiten. Viele Entwicklungshelfer arbeiten ehrenamtlich, aber es ist auch möglich, eine Verdienstmöglichkeit zu finden. Besonders erfahrene Helfer arbeiten manchmal mit Organisationen wie der UNO zusammen.

Architekt

Der Beruf als Architekt ist kompliziert und mit vielen Hürden verbunden. Doch wer das Talent und die Hartnäckigkeit besitzt, könnte am Ende an interessanten Projekten mitarbeiten, die nicht unbedingt im eigenen Land entstehen. So ist es auch als Architekt möglich, beruflich zu verreisen und mehrere Monate oder vielleicht sogar Jahre in einem anderen Land zu leben und zu arbeiten.

Die Auswahl ist groß und die Möglichkeiten scheinen endlos. Ganz gleich für welchen Beruf Sie sich letztendlich entscheiden, die Erlebnisse auf einer Reise können den Rest des Lebensprägen.

Leave a Reply